Kontraste aus Farben und Details

Das vom Himmel reflektierte Blau des Wassers kontrastiert jetzt ideal mit den bunt verfärbten Laubwäldern. Die Intensität der Laubfarben wandelt sich schnell, unaufhaltsam werden die Äste lichter, und zusammen mit den abgeernteten Feldern erscheint die Landschaft nun karg.

Große Blickwinkel ohne Verzerrungen dokumentieren einen Wandel im Gesamten, der sich erst vollständig erschließt, wenn man den Blick über dessen Detailfülle schweifen lässt.

26. Mai 2011

‚Leben ist nicht genug‘, sagte der Schmetterling. ‚Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man auch haben!‘ Hans-Christian Andersen