Schnee kann ihnen nichts anhaben
Schnee kann ihnen nichts anhaben

Nur wenige Tage Sonne und Schnee im Januar 2018

Ein insgesamt recht warmer Januar mit viel Regen und nur ein paar Tagen Schnee oder Rauhreif, so beginnt das Jahr 2018. Die Sonne hatte auch nur wenig Zeit für uns, hier in der Holsteinischen Schweiz. Die Schneeglöckchen haben sich schon weit entwickelt, die kurzen kalten Unterbrechungen stören sie aber nicht weiter.

Einige Meisen machen schon lautstark auf sich aufmerksam. Jetzt kann man die Nistkästen im Garten kontrollieren und sauber machen. Dafür suche ich mir kalte Tage aus, weil in den Kästen auch gerne Parasiten überwintern und auf die kommenden Wirtstiere warten. Die Kälte reduziert ihren Bewegungsdrang und so komme ich unbehelligt davon.

Man kann auch die Brutkästen abnehmen und den Innenraum mit dem Heissluftfön erhitzen, manche nehmen auch ein Stück Zeitung, knüllen es lose in den Kasten und zünden es an. So kann man die Plagegeister und ihre Eier oder Larven reduzieren. Bei solchen Aktionen sollte natürlich der Brutkasten unbeschadet bleiben ...

30. Januar 2018 | | Motiv des Monats

Der gestylte Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur. Thomas Häntsch